Unter meiner Haut wimmelt es von Ameisen.

Wir steigen aus dem Bus und als du deinen Armen um mich legst und alle uns angaffen, als wären wir Aliens, fühle ich mich wie Bella Swan in Twilight, die gerade ihren ersten Auftritt als feste Freundin von Edward Cullen hat. Schade nur, dass meine Gesichtszüge deutlich mehr Leben aufweisen als die von Kristen Stewart, und du um Längen besser aussiehst als Robert Pattinson. Als das erste "Ihr seid wieder zusammen?!" von links auf mich zugeflogen kommt und verblüffte Blicke folgen, fühle ich mich in meinem kleinen Twilight-Klischee nur noch mehr bestätigt. Es fehlt eigentlich nur noch, dass ich dich in eine dunkle Ecke ziehe, aufgeregt atme und dir offenbare, dass ich weiß, was du bist. Da ich aber daraufhin Gefahr laufen würde, dass mich jemand in die Geschlossene einweist, lasse ich das lieber. "Alles okay?", reißt du mich aus meinen ohnehin schwachsinnigen Gedanken, erst jetzt spüre ich das Gewicht deiner warmen Hand in meiner. Es ist das erste Mal, seit wir uns mehr oder weniger ausgesprochen haben, dass wir uns wieder nah sind. Und auch wenn es hier in der Schule, vor allen Leuten ist und ich mich fühle wie auf einem Präsentierteller, ist es mir egal. Es war nie schöner an deiner Seite. Als ich zu dir aufschaue prasselt mir sanfter Regen ins Gesicht und kühlt meine überhitzten Wangen, ich versuche vergebens durch seinen friedlichen Klang meine innere Ruhe wiederzufinden. Ich kann mich immer noch nicht an die plötzlich wiedergewonnene Nähe zu dir gewöhnen, erschrecke immer noch jedes Mal, wenn du mich auch nur ausversehen berührst. Es fühlt sich alles so vertraut an, und doch ist es alles neu. "Sind wir denn wieder zusammen?", platzt es aus mir heraus, nur dass ich diesmal meine Worte nicht bereue, auch wenn ich Angst vor deiner Reaktion habe. Du öffnest den Mund und setzt zu einer Antwort an, kommst aber nicht dazu, die mir alles bedeutenden Worte auszusprechen, da dich zeitgleich Til gröhlend von der Seite herumreißt. "Diggah!", schreit er und du schlägst lachend in seine Begrüßung ein, scheinst schon wieder voll in ein Gespräch mit ihm vertieft zu sein, als Anton und Max ebenfalls noch dazu kommen, hast du mich offensichtlich vergessen. "Danke für die Antwort", murmele ich vor mich hin, bewege mich entmutigt von dir weg auf meinen Spint zu. Ich bin schon halb im Hintereingang verschwunden, als ich durch die spiegelnde Glasscheibe der Tür erkennen kann, wie du hinter mir hergerannt kommst, mich am Arm festhältst und zu dir herumwirbelst, abrupt hochhebst. Ich schreie kurz auf als du mich regelrecht hochwirfst, schlinge kurz darauf aber lachend meine Arme um deinen Hals. "Spinnst du jetzt?", lache ich, du hebst mich immer noch hoch, wir drehen uns leicht im Kreis, da du dein Gleichgewicht verloren hast. "Wie kommst du auf die Idee, dass ich dich einfach so gehen lasse?!", du grinst mich spitzbübisch an, lässt mich endlich wieder herunter. "Du sahst beschäftigt aus", ich muss immer noch lachen. Du umarmst mich so fest dass ich fast erdrückt werde, drückst mir einen Kuss auf die Wange und bewegst dich mit einem gehauchten "Wir reden nachher" grinsend Richtung Schulgebäude. "Du bist verrückt!", rufe ich dir hinterher, kann nicht anders, als zu lächeln wie eine Bekloppte. Du wirfst mir noch einen Luftkuss zu und verschwindest zwischen den Schülern.
Dieser Höhenflug war aber auch mit Jakob's eisigen und gleichzeitig so verschissen verletzten Blick, der mich kurz darauf beim Umdrehen wie aus dem Nichts heraus traf, sofort wieder vorbei.

Kommentare:

läx. hat gesagt…

macht es besser als wir.
bitte.

Gwendolyn hat gesagt…

JA DU BIST WIEDER MIT JUSTIN ZUSAMMEN! Kleiner ausraster. :D ♥ oh man, wie du das verdient hast.

Ben ist schon immer so'n Thema für sich gewesen. egal wie nervig er war oder wie sehr er mich verletzt hat, ich würde das alles nochmal durch machen wenn er dafür hier bleiben würde. das kann ja wohl nicht wahr sein das der einfach so nach schweden zieht. da is doch nichts. was will der da? scheiße.
und jonathan. weiß nicht. ich komm nicht auf das ganze Zeug klar was der macht. komm auf dauer mit seiner Art nicht klar. sicher, ers ganz süß und alles aber ich weiß genau wie ich an ihm kaputt gehen würde. das er so gut mit Amelie befreundet ist kommt auch nicht so, besonders da ich auch mal wieder etwas stress mit der hab. fuck off.

läx. hat gesagt…

(:

Gwendolyn hat gesagt…

Ich weiß nicht wirklich was er fühlt. mal verstehen wir uns richtig richtig gut, fast wie früher, und im nächsten Moment wollen wir uns wieder umbringen weil...was weiß ich, wegen irgendeiner Kleinigkeit.
er geht am ende des schuljahres, nach den Sommerferien ist er weg.

ob noch was passiert ist? muss mal überlegen. Meine beste Freundin und er sind jetzt friends for life oder sowas. Haben in den Ferien mal was geschrieben, waren auch ein paar mal zusammen bei Amelie, aber nichts wirklich interessantes.

was gibts da bei euch beiden denn noch zu besprechen, was ist überhaupt passiert das ihr wieder zusammen seid? oder sogut wie?

läx. hat gesagt…

momentan glaub ich das sogar selber
wir haben heute 4 stunden in dem scheiß AR gehockt und die ganze zeit geredet, uns geärgert wegen sachen von früher und er hat mit anderen geredet und mich die gesamte zeit angeschaut. ich hab keine ahnung was der kerle will.
so fräulein, und was war das jetzt mit dir und justin???? ♥

läx. hat gesagt…

du knutschmaus :D
ich bin auch über ihn hinweg. aber dann sitzt er mir gegenüber und schaut mich die ganze zeit an und erwähnt dinge, die wir zusammen erlebt haben, ärgert mich die ganze zeit, bringt mich zum lachen und grinst einfach nur wenn ich wieder jemanden beleidige.
er fehlt mir halt doch irgendwie, mal schauen wie das weitergeht. man kann das nach nem jahr auch nicht einfach so weghauen. und anstatt mich zu ignorieren, was mir lieber wäre und was ich erwartet hätte, starrt er mich dauerhaft an und glotzt dann nachdenklich in irgendne ecke. idiot ey :D

- und ich dachte ihr habts endlich ma gebacken bekommen, das ganz zu klären.
grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
es gibt nix besseres ♥
aber gruselig dass wir beide das gleiche nur irgendwie versetzt durchmachen

Gwendolyn hat gesagt…

mal ist mir das dann total egal ob die beiden was zusammen machen und dann heißt es von ihr wieder jonathan hier, jonathan da und ich könnt' ihr eine runterhauen. auch wie er sie behandelt. woah. als ob die zusammen wären oder so. manchmal nervt das ziemlich ab.

Ihr solltet vielleicht wirklich nochmal was reden. aber ey, das läuft schon.

federleicht hat gesagt…

erstmal finde ich deinen blog wirklich super schön gestaltet und deine texte wundervoll, aber eigentlich wollte ich dir nur sagen, dass ich dir jetzt folge und dich auch gleich mal getaggt habe, schau einfach mal bei den neuesten posts auf meinem blog vorbei, du müsstest es gleich sehen. liebe grüße!

Gwendolyn hat gesagt…

Kann man wohl sagen.

Jasmin ∞ hat gesagt…

Oh, dankeschön. :)
Darf ich fragen was du an meinem Blog gut findest? Mich interessiert es was meine Leser mögen/warum sie ihn verfolgen. :)
Musst mir aber auch keine Antwort geben.

xx

Jasmin ∞ hat gesagt…

Oh, dankeschön. ♥
Du? Verfolgst du ihn? Wenn Ja, dann bräuchte ich deine E-mailadresse, da ich Freitagabend oder am Samstag meinen Blog privat machen muss. Ich brauche deine E-mailadresse um dir erlauben zu erlauben, dass du ihn lesen darfst.
Weiteres steht auf meinem Blog.

xx

Jasmin ∞ hat gesagt…

:) Danke.
Ich hab' ihn nicht veröffentlicht. ;)

Gwendolyn hat gesagt…

hahaha ja gut machen wir. aber du bist was früher mit der schule fertig als ich. :D
kein plan, eigentlich läuft da nicht wirklich was. der wohnt eh ewig weit weg, ich schreib nur den ganzen Tag mit dem, seit 2 wochen oder so. man eh, das ist so dumm von mir irgendwie.