I just wanted you to know that if I picture myself happy, it's with you.

"Und?", schwungvoll ziele ich mit meinem Hoodie auf dein Bett, verfehle aber die Kante um ein paar Zentimeter, sodass er kurzerhand auf deinem Zimmerboden landet, "Was machen wir jetzt?" Du fischst ihn mit einer Hand auf und legst ihn über die schokobraune Lehne deines Sofa's, "Mh, ich weiß nicht, was schwebt dir denn so vor?" Ich setze einen Schmollmund auf, sehe dich gespielt beleidigt an, "Achso, alles klar, so ist das also. Du lädst mich zu dir Nachhause ein, damit ich den Entertainer für dich spielen kann. Nönö, mein Lieber, so läuft das hier nicht." Du erwiderst den Schmollmund und reichst mir meinen Hoodie, "Och schade. Naja, dann kannst du ja auch wieder gehen, wenn das so ist." Ich öffne empört den Mund, "Arsch!", und will ihn dir um die Ohren hauen, doch du fängst ihn lachend ab. Wie als wäre er ein Lasso nutzt du ihn, um mich zu dir heran zu ziehen, deine Arme nehmen mich links und rechts gefangen. Obwohl es 'gefangen' nicht wirklich trifft, denn wäre das hier ein Gefängnis, möchte ich lebenslänglich, bitte. "Meins", nuschelst du in meine Haare, ich spüre, wie sich die dünnen Härchen in meinem Nacken aufstellen. "Auf einmal?", meine Finger fahren die zarten Konturen an deinem Hals entlang, dein Herzschlag pocht herausfordend unter meinen Fingerspitzen. Du bist so schön. "Schon immer", sagst du mit weicher Stimme und deine Finger streichen sanft mein Rückrad hoch und runter, meine Haut prickelt überall dort, wo du mich kurz zuvor berührt hast. Ich lehne mich so dicht wie möglich an dich heran, stelle mich auf die Zehenspitzen und schlinge meine Arme um deinen Hals, sauge dich regelrecht ein. Dein Geruch wird durch meine Arterien gepumt und geht in mein Blut über, versetzt meinen Körper in angenehmes Beben. Du riechst ein bisschen nach Rauch, ein bisschen nach deinem Parfüm, ein bisschen nach Liebe und ein bisschen nach Früher. Du riechst einfach wie du, und du bist genau das, was ich brauche. Endlich wieder, nach viel zu langer Zeit, überbrücken wir den Anstand zwischen unseren Lippen, und mit dem Kuss brechen auch alle alten Gefühle und Erinnerungen wieder aus, mich durchfährt ein bekanntes Kribbeln von den Zehenspitzen bis zum Haaransatz. Als wir uns voneinander lösen, grinsen  wir uns einvernehmlich an. Du umarmst mich fest, ich lehne meine Kopf an deine Brust und halte den Moment fest, schließe ihn in mir ein und verspreche, ihn nie wieder loszulassen, egal was kommt. Egal was zwischen uns war, wie viel Mist passiert ist. Egal wie viel unausgesprochenes noch in der Luft zwischen uns hängt, ich bin so froh, dass du da bist. Du lässt mich kurz vergessen, wie kaputt ich bin.

Kommentare:

Andy Bandy hat gesagt…

So wunderschön. Und ich bin ganz schrecklich neidisch, um ehrlich zu sein. Du hast es aber verdient, und ich nicht, deshalb ist es richtig so. ♥ Ich hoffe, es bleibt so schön.

Gwendolyn hat gesagt…

Hahaha ach du schaffst das schon. :D :*

Ich weiß nicht wie er das sieht, der schickt mir zwischendurch so komische '15 arten zu küssen' videos, aber eigentlich verstehen wir uns nur ziemlich gut. vielleicht kommt der am dienstag, sonst seh ich den in den Ferien wieder.

läx. hat gesagt…

ich triefe hier auch vor neid.
aber du hast es so sehr verdient maus. so sehr (:!

ja. er benimmt sich so komisch manchmal. gibt mir seine jacke, damit ich drauf schlafen kann ohne sich zu beschweren oder kann mir generell keinen wunsch abschlagen. wir reden auch wie früher miteinander. und dann spricht er immer sachen von früher an. und jedes mal wenn wir miteinander reden, glotzen wir uns an, und so viele leute machen sich jetzt schon drüber lustig, aber das ist mir egal.
wenn die irgendwann mal das haben, was ich habe, freu ich mich für sie. ich hoffe nur ich seh ihn vllt nochmal in den nächsten 2 wochen, weil er nach cuba fährt etc. oder ich lass mir für morgen was einfallen wenn wir uns sehen.

ich freu mich schrecklich dass es bei euch so toll läuft ♥. wirklich. ich finds zwar ein wenig bedenklich dass ihr immer noch nix geklärt habt, aber das weißt du und ich bin ja auch nicht besser. :D

und ja, ich denk genauso. ich bin froh, dass ich dich "getroffen" hab. du weißt was ich mein..

JO hat gesagt…

Wunderprächtig. Ich bin neidisch. Wenn man das so liest, würde man sofort tauschen wollen ;)

Lass dir dein Glück nicht nehmen, halte es fest. Tag für Tag.

Sei glücklich und lache und genieße das Leben :)

Liebste Grüße :) JO ♥

N.† hat gesagt…

genau sowas habe ich dir von herzen gewünscht.
ich hoffe diese schöne, warme zeit hält lange an, vielleicht bleibt das glück dann vor ewig in deinen herz.

Hühnchen hat gesagt…

Dein Text hat mich grade zum lächeln gebracht. So schön.

N.† hat gesagt…

ich danke dir
für die schönen worten
die du auf meinen blog hinterlassen hast. jetzt wenn ich sie immer wieder durchlese merke ich, dass deine worte echt gefehlt haben.
aber ich habe eine frage,
was ist wenn ich mich in der dunkelheit wohlfühle?
was ist
wenn ich gar nicht dort weg will?

MIRJAM hat gesagt…

und wieder hast du meinen tag mit ein paar einfachen worten verschönert.